Verkaufskorb:

in ihrem Verkaufskorb:
0 St.

Kategorien

Foto/Anfrage per WhatsApp an: +49 152 0430 9306
Festnetz-Hotline für Ihre Fragen: +49 30 6805 3303

DPF von LKW oder Bus, Preis analyseabhängig – verkaufen
Ankauf von Diesel-Partikelfilter aus LKW oder Bus. Auf Basis einer für Sie koste
Ankauf von Diesel-Partikelfilter aus LKW oder Bus. Auf Basis einer für Sie koste
Ankaufspreis je Stück:
€ 0,00

 St.

Monolith - lose ... – verkaufen
Monolith - lose - aus Katalysator oder Dieselpartikelfilter, Preis analyseabhäng
Monolith - lose - aus Katalysator oder Dieselpartikelfilter, Preis analyseabhäng
Ankaufspreis je Stück:
€ 0,00

 St.

DPF Mercedes 191 - Klasse 5XL – verkaufen
Dieselpartikelfilter Mercedes 191 - Klasse 5XL
Dieselpartikelfilter Mercedes 191 - Klasse 5XL
Ankaufspreis je Stück:
€ 220,00

 St.

DPF Mercedes 28 - Klasse 5XL – verkaufen
Dieselpartikelfilter Mercedes 28 - Klasse 5XL
Dieselpartikelfilter Mercedes 28 - Klasse 5XL
Ankaufspreis je Stück:
€ 220,00

 St.

DPF Mercedes 16 - Klasse 5XL – verkaufen
Dieselpartikelfilter Mercedes 16 - Klasse 5XL
Dieselpartikelfilter Mercedes 16 - Klasse 5XL
Ankaufspreis je Stück:
€ 220,00

 St.

Kat Mercedes 93 - Klasse 3XL – verkaufen
Kat Mercedes 93 - Klasse 3XL
Kat Mercedes 93 - Klasse 3XL
Ankaufspreis je Stück:
€ 100,00

 St.

Kat VW 28 - Klasse 3XL – verkaufen
Kat VW 28 - Klasse 3XL
Kat VW 28 - Klasse 3XL
Ankaufspreis je Stück:
€ 100,00

 St.

Kat Mercedes 01 - Klasse 3XL – verkaufen
Kat Mercedes 01 - Klasse 3XL
Kat Mercedes 01 - Klasse 3XL
Ankaufspreis je Stück:
€ 100,00

 St.

Kat Iveco 10 - Klasse 3XL – verkaufen
Kat Iveco 10 - Klasse 3XL
Kat Iveco 10 - Klasse 3XL
Ankaufspreis je Stück:
€ 100,00

 St.

Kat Hyundai 11 - Klasse 3XL – verkaufen
Kat Hyundai 11 - Klasse 3XL
Kat Hyundai 11 - Klasse 3XL
Ankaufspreis je Stück:
€ 100,00

 St.

Kat Ford 25 - Klasse XXL – verkaufen
Kat Ford 25 - Klasse XXL
Kat Ford 25 - Klasse XXL
Ankaufspreis je Stück:
€ 80,00

 St.

Kat BMW 64 - Klasse XXL – verkaufen
Kat BMW 64 - Klasse XXL
Kat BMW 64 - Klasse XXL
Ankaufspreis je Stück:
€ 80,00

 St.


Kat-Ankauf Katalysatoren

Sowohl in finanzieller Hinsicht als auch aus der Sicht des Umweltschutzes ist Kat-Recycling ein lukrativer und sinnvoller Vorgang. Wertvolle Edelmetalle wie Platin, Palladium und Rhodium werden während des Recyclinprozesses von Katalysatoren gewonnen, bei einem im Vergleich zum Abbau in Bergwerken sehr geringen Verbrauch an Energie und anderer Ressourcen.

Einführung und Aufkommen von PKW-Katalysatoren

Katalysatoren werden hierzulande seit etwa 1985 in Kraftfahrzeugen verbaut. Steuerliche Subventionen haben dabei die Verwendung von Kats in Fahrzeugen – welche zunächst auf freiwilliger Basis erfolgte – signifikant gesteigert. Anfang der Neunziger wurden praktisch alle neu zugelassenen PKWs mit Katalysatoren ausgeliefert. Geht man von einer durchschnittlichen Lebensdauer bei PKW von 12 – 15 Jahren aus, sind bereits heute alle zu verschrottenden Autos mit Katalysatoren ausgerüstet. Alles in allem also eine sehr gute Basis für den Kat-Ankauf.

Katalysator Ankauf

Der Bestand an PKWs in der Bundesrepublik Deutschland beläuft sich derzeit auf knapp 50 Millionen Einheiten – Tendenz steigend. Jährlich werden ca. 3,5 Millionen Kraftfahrzeuge in der BRD verschrottet. Somit stehen theoretisch für den Kat-Ankauf ebenfalls ca. 3,5 Millionen Katalysatoren zur Disposition. Aufgrund des Exports von Altautos sowie die Verwendung von Alt-Kats als Ersatzteil wird die Menge von 3,5 Mio für den Katalysator-Ankauf nicht erreicht. Obzwar die Ersatzteilverwerter die volle Funktionsfähigkeit bei gebrauchten Katalysatoren nicht garantieren können, blüht der Ersatzteilhandel. Das derzeitige Aufkommen für den Katalysator-Ankauf liegt bei ca. 1 Mio Stück pro Jahr.

Kat-Recycling-Prozess

Am Anfang des Katalysator-Recycling-Prozess steht der Kat-Ankauf. Als Ziel des Auto-Kat-Recycling steht neben den ökologischen Aspekten die Gewinnung der im Auto-Katalysator enthaltenen Edelmetalle. In der Praxis können – abhängig von der Füllung – aus 3 Kilo zermahlenem Monolith bis zu 1 Gramm Platin extrahiert werden. Hier wird – im Vergleich zum Bergbau – die Effektivität des Recyclingprozesses nochmal sehr deutlich: Um 1 Gramm Platin im Explorationsverfahren zu gewinnen, müssen ca. 250-350 kg Gestein aus 1500-2500 m Tiefe gefördert und entsprechend aufwendig verarbeitet werden.

Startpage in English | Startseite auf Deutsch